9 Musikvideos, die in Casinos spielen

Article Image

26.07.2018

Glanz, Glamour und viel Geld – wer träumt nicht davon, den großen Gewinn im Casino abzuräumen und es so richtig krachen zu lassen? Die einzigartige Atmosphäre von Casinos beflügelt auch die Phantasie von Musikern und Regisseuren. Viele Musikvideos erzählen lustige und dramatische Geschichten vom Traum auf den großen Gewinn oder nutzen das Casino-Setting, um Songs stimmungsvoll in Szene zu setzen. Von Las Vegas bis nach Macau ziehen Künstler wie die Arctic Monkeys, Katy Perry oder PSY zwischen Spielautomaten und Roulette-Tischen durch die bunte Lichterwelt. Wir zeigen Ihnen 9 der besten Musikvideos, die ganz oder teilweise in Casinos gedreht wurden.

9. Cardi B – Lick

Wie kommt man im Casino an viel Geld? Eine Möglichkeit ist natürlich, zu gewinnen. Eine weit verbreitete Phantasie scheint allerdings auch zu sein, das Casino auszurauben. Das wissen wir aus Filmen wie Ocean’s 11. Auch Rapperin Cardi B kommt in diesem Musikvideo auf diese Weise an das große Geld. Anfangs spielt sie noch selbst, später holt sie sich ihre Beute aus dem Keller des Etablissements. Dass sie allein mit einer Waffe den Sicherheitstrakt eines Casinos überwindet, ist in der Realität allerdings eher unwahrscheinlich.

8. Arctic Monkeys – Tranquility Base Hotel & Casino

Dieses Hotel und Casino ist im aktuellen Musikvideo der Arctic Monkeys eine Insel der Ruhe. In einer 70er-Jahre-Optik, die stark an die Filme von Kubrick erinnert, streift Frontmann Alex Turner nachts allein durchs Hotel, erkundet sein Zimmer, die Bar und natürlich das Casino, wobei er stets von bunten Lichtern beschienen wird. Auch außerhalb des Hotels zieht er durch die menschenleeren Straßen der Stadt Reno in Nevada. Am Ende gewinnt er eine Vesper, mit der er durch die Wüste fährt. Bei diesem Glücksspiel-Trip geht es eher einsam und melancholisch zu.

7. Sam Smith – Money on My Mind

Money on My Mind, also grob übersetzt „Geld in meinem Kopf“, ist der Titel dieses ereignisreichen Trips durch Las Vegas. Obwohl das Video keine lineare Geschichte erzählt, werden verschiedene Menschen gezeigt, die ihre Zeit in der sündigen Stadt verbringen und auch im Casino ihr Glück versuchen. Der eher ruhige Pop-Titel vermittelt eine träumerische Stimmung und eignet sich perfekt dazu, selbst zu überlegen, was man mit einem großen Gewinn anstellen würde.

6. Katy Perry – Waking up in Vegas

Mal gewinnt man, mal verliert man – beides zeigt der bekannte Regisseur Joseph Kahn eindrucksvoll im diesem Clip von 2009. Nach einer offenbar harten Nacht staunen Sängerin Katy Perry und ihr Gefährte über den Geldbetrag, der für sie aus dem Spielautomaten rollt. Damit beginnt eine Odyssee durch die Hotels und Casinos von Las Vegas, in der viel Geld fließt und die beiden ihren ausschweifenden Lifestyle in vollen Zügen genießen. Natürlich zeigt sich Katy Perry wie gewohnt in bunten, schrillen Kostümen. Doch nach diesem Höhenflug lässt der tiefe Fall nicht auf sich warten.

5. Arcade Fire – Money + Love

Arcade Fire sind für ihre ausschweifenden, glanzvollen Musikvideos bekannt. Money + Love stellt dabei ein 16-minütiges Werk dar, das die Songs Put Your Money on Me und We Don’t Deserve Love miteinander kombiniert. Um sich vor dem Bankrott zu retten, unterschreibt die Band einen Vertrag, der die Musiker gnadenlos ausbeutet. Um sich dagegen zu wehren, stiften sie Chaos in dem Casino, in dem sie auftreten. Begleitet vom Song Put Your Money on Me („Setz dein Geld auf mich“) ergibt dies eine wirklich großartige Casino-Szene.

4. Bruno Mars – 24K Magic

In diesem Clip lässt Bruno Mars es mit seiner Crew krachen – nach Ankunft in der sündigen Stadt Las Vegas lassen die Jungs und Mädels das Roulette-Rad im Fremont Casino drehen, als gäbe es kein Morgen. Daraus ergibt sich eine wilde, ausschweifende Party durch die Straßen und Hotels, deren Höhepunkt wohl Bruno Mars selbst auf einem Jetski im Brunnen vor dem Bellagio Hotel ist. Zusammen mit dem Funk-Soul-Soundtrack ergibt das ein Musikvideo, welches Lust auf einen Casino-Abend macht.

3. The Killers – A Shot at the Night

Glück im Spiel, Pech in der Liebe? In diesem Video dreht sich alles vorrangig um ein Zimmermädchen im Hotel, das mit einem Gast eine romantische, ereignisreiche Nacht in Las Vegas verbringt. Neben einer schillernden Fahrt auf einer Vesper durch die Stadt und einem Karaoke-Auftritt erleben die beiden außerdem eine aufregende Zeit in einem der zahlreichen Casinos. Zwar gewinnen sie nichts – aber vielleicht haben sie ja wenigstens das Herz des anderen erobert.

2. Ellie Goulding – On My Mind

Wenn der Partner oder die Partnerin plötzlich fremd erscheint, dann bleibt nur noch eins: spektakulär Schluss zu machen. Regisseur Emil Nava nimmt in diesem Musikvideo einen solchen Beziehungskonflikt und trägt ihn in Las Vegas aus. Ellie Goudling und ihre Gefährtin üben zu elektronischer, poppiger Musik Rache an einem Mann aus. Der Höhepunkt des Ganzen ist wohl der Einritt der Frauen auf Pferden in die Stadt des Glücksspiels, wo die beiden für Chaos sorgen.

1. PSY – New Face

Macau ist das Las Vegas des Ostens. Deshalb ist es auch keine Überraschung, dass der südkoreanische Künstler PSY, der 2012 durch seinen Hit Gangnam Style weltweit bekannt wurde und mit dem dazugehörigen Video alle Rekorde auf YouTube brach, die chinesische Metropole als Kulisse für eines seiner Musikvideos ausgewählt hat. Im Clip werden zwei der bekanntesten Hotels Macaus gezeigt, in denen sich auch Casinos befinden: The Parisian Macao und The Venetian Macao. Mit einer Partie Blackjack und den eindrucksvollen Tanzperformances rund um die schillernden Attraktionen Macaus verdient sich PSY den ersten Platz in unserem Ranking.