5 Top-Ziele für aufregende Casino-Wochenendtrips

Article Image

30.11.2017

Nicht weniger als 12 Casinos betreibt das Glücksspielunternehmen Casinos Austria in Österreich. Viele von ihnen befinden sich in Städten und Orten, die ohnehin hoch im Kurs bei heimischen und internationalen Besuchern stehen. Doch auch jenseits der Landesgrenzen locken Casinos in reizvoller Umgebung, die ebenfalls einen Ausflug wert sind.

Wir stellen Ihnen die fünf Top-Ziele für einen Casino-Wochenendtrip vor, der Ihnen den gewünschten Nervenkitzel liefert. Oder, ganz nach Wunsch, auch Wellness und Entspannung oder Unterhaltung und Vielfalt bietet.

5. Fürstliches Ambiente: Casino Salzburg

Casino SalzburgFoto: www.casinos.at

Die Kultur- und Mozartstadt hat nicht nur Festspiele, sondern auch Glücksspiele zu bieten. Sind schon in der Salzburger Altstadt zahlreiche Schlösser und Festungen zu bewundern, lohnt sich auch ein Ausflug zum Barockschloss Klessheim. Denn in diesem prachtvollen Ambiente präsentiert sich das Casino Salzburg. Geboten wird Ihnen hier zum einen Hochspannung mit internationalem Spielangebot, zum anderen werden aufregende Veranstaltungen mit tollen Gewinnchancen geboten. Außerdem erwarten Sie kulinarische Hochgenüsse im hauseigenen haubenprämierten Cuisino Restaurant.

Das Spielangebot umfasst Roulette, Blackjack, Poker, Baccarat sowie über 200 Spielautomaten, teilweise mit Jackpot. Dem fürstlichen Flair entsprechend, bittet das Casino Salzburg seine Besucher um angemessene Kleidung. Bei den Damen heißt das beispielsweise Abendkleid, bei den Herren Sakko oder Blazer. Beachtung verdienen auch die interessanten Kombi-Angebote, etwa Dinner & Casino, Glückspakete und Gruppen-Packages.

Gut zu wissen: Zum Service des Casinos gehört auch ein kostenloser Shuttleservice (um vorherige Reservierung wird gebeten). Ab 17.00 Uhr bis 3.00 Uhr früh fährt stündlich ein Bus vom Casino Salzburg zur Ihrer Wunschadresse im Stadtgebiet Salzburg und zwischen 17.30 Uhr und 2.30 Uhr von der Stadt zum Casino. Geöffnet hat das Casino Salzburg täglich (außer Heiligabend) ab 10 Uhr.

4. Palmen, Promis, Poker: Casino Baden

Casino BadenFoto: www.casinos.at

Wenn es Sie nach Wien gezogen hat, Sie gerne ins Casino gehen und nichts gegen einen kleinen Ausflug einzuwenden haben, sind Sie in Baden an der richtigen Adresse. Das Casino Baden befindet sich im Ortskern in einem altehrwürdigen Gebäude. Der Außenbereich wird von Palmen und einem großen Springbrunnen geschmückt. Viele Besucher suchen den Thermalkurort Baden wegen seiner heißen Schwefelquellen auf. Doch nicht wenige, übrigens immer wieder auch Prominente, verbinden ihren Kuraufenthalt in Baden mit einem Besuch im dortigen Casino, einem der größten in ganz Europa.

Im Inneren des Spielhauses verbindet sich klassisches Design mit modernen Annehmlichkeiten. Das Casino Baden bittet alle seine Gäste um elegante Kleidung, für Herren besteht Sakkopflicht. Im großen Spiel werden Amerikanisches Roulette, Blackjack und Poker angeboten. Regelmäßig werden auch Texas-Hold’em- und Omaha-Pokerturniere veranstaltet. Darüber hinaus haben Sie die Qual der Wahl zwischen über 280 Spielautomaten.

Die Anfahrt ist ein Kinderspiel: Von der Wiener Oper aus können Sie stündlich mit dem Bus nach Baden fahren. Die Fahrt mit der Linie 360 dauert etwa 45 Minuten. Alternativ können Sie auch die Badner Bahn (Straßenbahn bzw. Tram) zum Bahnhof Baden nehmen. Von dort erreichen Sie entweder mit dem Taxi oder in nur 15 Gehminuten das Casino.

3. Klein, aber fein: Casino Kitzbühel

Casino KitzbühelFoto: www.hotel-goldener-greif.at

Am Fuß des Kitzbüheler Horns und des Hahnenkamms gelegen, zählt Kitzbühel zu den bedeutendsten Wintersportzentren Österreichs. Im Sommer auch bei Wanderern und Mountainbikern beliebt, lockt der Ort ganzjährig aber auch Casino-Freunde aus aller Welt an. Untergebracht ist das Casino im traditionsreichen Hotel Goldener Greif, einem wunderschönen Gebäude von 1274.

Hier können Sie in stilvollem Ambiente an vielen Tischen Amerikanisches Roulette, Poker und Blackjack spielen. Texas-Hold’em-Turniere gibt es ebenfalls regelmäßig. Zusätzlich stehen auch 60 Spielautomaten zur Verfügung, darunter elektronisches Roulette, Video- und Jackpot-Automaten. Der Dresscode ist smart casual, Herren tragen Hemd und Sakko, die Damen sind elegant gekleidet.

Im Casino Kitzbühel ist alles ein wenig kleiner und heimeliger, es versprüht aber Eleganz vom Feinsten. Wer gerne in entspannter familiärer Atmosphäre spielt, liegt in Kitzbühel genau richtig.

2. Mit Blick auf die Kettenbrücke: Las Vegas Casino, Budapest

Las Vegas Casino BudapestFoto: www.lasvegascasino.hu

Ganz in der Nähe der Donau, ungarischem Parlament und Budapests Top-Sehenswürdigkeiten mit Blick auf die Kettenbrücke: Schon deshalb wäre das berühmte Budapester Sofitel einen Wochenendausflug in die ungarische Hauptstadt wert. Mit seinem achtstöckigen Atrium, Parkettboden, Holzvertäfelung, farbenfrohen Möbeln und Swarovski-Kristallspringbrunnen erinnert das Haus an Ungarns extravaganten Stil des 19. Jahrhunderts.

Im vom französischen Designer Jean-Philippe Nuel gestylten Hotel untergebracht, strahlt das staatliche Las Vegas Casino zusätzlichen Reiz aus. Die Kleiderordnung wird leger gehandhabt. An den drei Live-Roulette-Automaten (mit richtiger Roulettescheibe und Kugel) lassen sich auch kleinere Einsätze machen.

Im Casino herrscht eine gepflegte Atmosphäre, eine kleine Bar lädt zum Verweilen ein. Selbstverständlich können Sie hier auch an diversen Tischen Blackjack, Poker und Roulette spielen.

1. Ein Hauch von Luxus: Spielbank Garmisch-Partenkirchen, Deutschland

Spielbank Garmisch-PartenkirchenFoto: www.spielbanken-bayern.de

Wer Natur, Berge und ein atemberaubendes Panorama mit seinem Casino-Besuch verbinden möchte, ist hier genau richtig. Zu Füßen des beeindruckenden Massivs der Zugspitze liegt die Spielbank Garmisch-Partenkirchen, zugleich auch das südlichste Casino Deutschlands. Hier können Sie nach dem Wandern oder Skifahren den Tag in vornehmer Atmosphäre ausklingen lassen. Das Interieur der Spielbank versprüht einen Hauch von Luxus, die Kleiderordnung verlangt jedoch keine Krawatte für Herren. Dank anspruchsvoller Gastronomie wird Ihnen hier nicht nur ein Spielerlebnis, sondern auch ein kulinarisches Highlight geboten.

Für das große Spiel stehen Ihnen Roulette, Blackjack und Poker zur Verfügung. Freitags, samstags und sonntags können Sie im Casino Garmisch-Partenkirchen ab 19 Uhr (18.30 Uhr sonntags) Cash Game Poker spielen. Punkto Poker haben Sie hier die Wahl zwischen Texas Hold’em, Omaha Poker und Bavarian Texas Hold’em (Texas Hold’em gegen die Bank). Bei den Automatenspielen erwarten Sie ca. 150 hochmoderne Spielgeräte.